Glossar

Haben Sie Fragen zum Thema Auge, Augenkrankheiten, Low Vision oder Lesehilfen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nachfolgend haben wir viele wichtige Begriffe mit Definitionen und anschaulichen Erklärungen zusammengefasst.



Low Vision

Der Begriff Low Vision umfasst alle jene Sehschädigungen, die trotz einer Korrektur durch herkömmliche optische Hilfsmittel, wie Brillen und Kontaktlinsen zu einer visuellen Beeinträchtigung führen, die sich aber durch den Einsatz optischer oder elektronischer oder ergonomischer Hilfsmittel, durch Veränderungen in der Umwelt oder das Erlernen spezieller Techniken und Vorgehensweisen mindern lassen. Mit dem Begriff Low Vision wird versucht, weg von vermeintlich objektiven Normen zu kommen und hin zu einer praktikableren Definition zu führen. Der Begriff Low Vision ist also sehr weit gefasst und unspezifisch bezüglich des Sehschärfenniveaus oder anderer visueller Funktionen, wie dem Gesichtsfeld oder der Farbwahrnehmung. Low Vision trägt der Tatsache Rechnung, dass der Bestimmung dessen, was als funktionsfähiges Sehvermögen angesehen werden kann und was nicht in großem Maße von den individuellen Lebensumständen des einzelnen Menschen abhängt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr erfahren