Glossar

Haben Sie Fragen zum Thema Auge, Augenkrankheiten, Low Vision oder Lesehilfen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nachfolgend haben wir viele wichtige Begriffe mit Definitionen und anschaulichen Erklärungen zusammengefasst.



Kamerasysteme

Kamerasysteme sind elektronische Lesesysteme mit einer flexibel beweglichen Kamera. Sie erfassen Texte und Bilder sowohl im Nah- als auch im Fernbereich und stellen diese vergrößert auf einem Monitor und/oder PC bzw. Notebook dar. Kamerasysteme eignen sich darum ideal für den Einsatz in Schule, Ausbildung und Beruf.

Im Raummodus erfasst die Kamera z.B. das Tafelbild, im Vorlagenmodus die unter dem Gerät liegende Schriftvorlage und stellt diese gestochen scharf, kontrastreich und auf Wunsch vergrößert auf dem Monitor dar. Sie können Kamerasysteme flexibel kombinieren: Nur mit einem Monitor, mit einem zusätzlichen PC für Ihren stationären Arbeitsplatz oder mit einem Notebook oder Tablet-PC für den mobilen Gebrauch.

Kamerasysteme bieten häufig weitere nützliche Komfortfunktionen wie z.B. ein Zeilenlineal zum einfachen Einhalten der Lesezeile. In Verbindung mit einer Vorlesesoftware werden sie zum kombinierten Kamera-Lese- und Vorlesegerät.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr erfahren