Glossar

Haben Sie Fragen zum Thema Auge, Augenkrankheiten, Low Vision oder Lesehilfen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nachfolgend haben wir viele wichtige Begriffe mit Definitionen und anschaulichen Erklärungen zusammengefasst.



Elektronische Lupe

Elektronische Lupen nehmen das Lesegut mit einer Kamera auf und geben es bis ca. 20fach vergrößert auf dem eingebauten Display wieder. Sie werden üblicherweise mit Akku betrieben und sind darum jederzeit mobil. Dank optisch attraktivem Design ist ihre Nutzung unauffällig.

Elektronische Lupen eignen sich ideal zum Lesen in unterschiedlichen Räumen zu Hause, auf Reisen oder unterwegs. Sie helfen Ihnen beim Erkennen von Kleingedrucktem, Preisschildern beim Einkaufen oder Speisekarten im Restaurant.

Viele elektronische Lupen haben ein Stativ, sodass Sie unter der Kamera auch schreiben – z.B. ein Formular ausfüllen – können. Häufig gibt es auch eine Schnappschussfunktion und einen Bildspeicher, um Aufnahmen festzuhalten und vergrößert zu betrachten.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr erfahren