Auge & Sehen

Rund 80 Prozent der menschlichen Wahrnehmung erfolgt über die Augen. Das betrifft die Auswahl der Kleidung, die Orientierung im Straßenverkehr oder die Informationsaufnahme beim Lesen, Fernsehen und Arbeiten am Computer.

Ist diese Sinneswahrnehmung deutlich eingeschränkt spricht man von einer schweren Sehbeeinträchtigung, einer Sehbehinderung bis hin zur Blindheit. In Deutschland gibt es mindestens 500.000 sehbehinderte und ca. 150.000 blinde Menschen. Die Dunkelziffer wird weit höher geschätzt.

Die meisten Sehbehinderungen treten als Folge altersbedingter Augenerkrankungen, wie z.B. altersbedingte Makuladegeneration, Glaukom oder diabetische Retinopathie, auf. Ca. 85% der Sehbehinderten sind 60 Jahre und älter.

Wir informieren Sie über die Physiologie des gesunden Auges, typische Augenerkrankungen und deren Symptome und geben Ihnen Tipps zum Thema Vorsorge.

Zudem erfahren Sie Wissenswertes zum Thema Low Vision und können einen ersten Online-Sehtest durchführen.

In unserem umfangreichen Glossar finden Sie viele Definitionen und Erläuterungen zu typischen Stichworten rund um die Themen Auge, Augenerkrankungen, Low Vision und Lesehilfen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr erfahren